Seilfähre Caputh Tussy II Technisches Denkmal Tussy I Weisse Flotte - MS Königswald Fähranleger Caputher Seite

MAZDie Seilfähre „Tussy“ ist bei den Caputhern und ihren Gästen beliebt, spart man doch durch eine Überfahrt übers Caputher Gemünde eine Strecke von 20 Kilometern. Die Fähre gibt es seit dem Jahr 1853. Am Sonnabend feierten tausende Besucher beim 15. Fährfest ihre „Tussy“.

...weiterlesen

MAZErstmals sind Caputher und Gäste am Wochenende zu einem nostalgischen Weihnachtsmarkt an der Uferpromenade des Caputher Gemündes eingeladen. Sie können sich auf ein kleines Eislaufparadies am Landhaus Haveltreff, Musik und Tanz auf der Fähre freuen. Die Glühweintassen schmückt ein einzigartiges Motiv von der Fähre.

...weiterlesen

MAZZum 14. Fährfest am 13. August erwartet die Gemeinde Schwielowsee wieder mehr als 4000 Gäste zum Spektakel auf und am Caputher Gemünde. Der heimische Wasserskiclub will auf der Wasserstraße zwischen Caputh und Geltow dem Fluch der Karibik neues Leben einhauchen. Deshalb ist zum Fest das Gemünde zeitweise auch gesperrt.

...weiterlesen

MAZKurioser Unfall am Freitagmittag am Fähranlieger in Caputh. Kurz bevor die Fähre anlegen wollte, rutschte ein Pkw von der „Tussy 2“ kopfüber ins Wasser. Der Bootsverkehr wurde dort für die Bergungs- und Reparaturarbeiten komplett eingestellt.

...weiterlesen

MAZOtto ist keine gewöhnliche Krähe. Angst kennt sie nicht, dafür hat sie es aber im Gefühl, wann ihr Lieblingsfährmeister auf der Tussy II Schicht hat. Und dann kommt Otto vorbei und fordert sein Recht auf Katzenbrekkies ein.

...weiterlesen

MAZSommer, Sonne und Skigaudi auf dem Gemünde: Schwielowsee veranstaltet am 2. August wieder ein Fährfest. Dafür bleibt die Wasserstraße zeitweise gesperrt. Seit 1853 verbindet die Fähre Caputh und Geltow. Auf der Tussy II soll die Party steigen.

...weiterlesen

PNN

Am 2. August wird in Schwielowsee das Fährfest gefeiert

Schwielowsee - Während die anderen feiern, steht ihm der Schweiß auf der Stirn: Zum Caputher Fährfest am 2. August muss alles nahtlos laufen. Ohne die Seilfähre über das Caputher Gemünde geht bei dem Fest nichts.

...weiterlesen

PNN

64-Jährige Fahrerin konnte sich in letzter Minute durch das offene Pkw-Fenster retten

64-Jährige Fahrerin konnte sich in letzter Minute durch das offene Pkw-Fenster retten Schwielowsee-Caputh. Von der Caputher Fähre „Tussy 2“ rollte gestern um 13.25 Uhr ein Pkw VW Polo nach vorn über ins kalte Wasser des Gemündes, wobei die Autofahrerin aus Geltow anscheinend noch Glück im Unglück hatte.

...weiterlesen

.